Folgen Sie Marché® auf:Folgen Sie Marché® auf:

Südamerikanische Genussmomente für Tierpark-Besucher

20.07.2016

Ab dem 21. Juli empfängt das Restaurant Patagona die Gäste des Tierparks Berlin im außergewöhnlichen Ambiente mit exotischen Köstlichkeiten. Das auf Live-Cooking spezialisierte Marché Mövenpick Restaurant ist das erste mit südamerikanischer Ausrichtung. Kulinarische Highlights sind die Grillspezialitäten vom Churrasco Grill sowie knackige Salat- und Gemüsevariationen. Der einzigartige Ausblick auf das Freigehege der Lamas und Alpakas unterstreicht das besondere Flair.

Am Donnerstag, den 21. Juli feiert Marché International, ein Unternehmensbereich der Mövenpick Gruppe, als neue Pächterin im Tierpark Berlin die Eröffnung des Themen-Restaurants Patagona. Das bekannte Marché Mövenpick Marktplatz-Konzept wurde hierfür in Angebot und Ambiente thematisch passend auf den Standort abgestimmt und fügt sich perfekt in die Erlebniswelt des Tierparks ein. Mit dem vielfältigen Speisenangebot erhalten die Besucher genussvolle Einblicke in die würzige Küche Südamerikas. Alle Gerichte kommen frisch zubereitet in höchster Marché Mövenpick Qualität auf den Teller. „Wir freuen uns, mit unserem Gastronomiekonzept ein Erlebnis zu bieten, das mit Live-Cooking, leidenschaftlicher Gastfreundschaft und eindrucksvollem Ambiente alle Sinne anspricht“, erklärt Herman Ircher, CCO Marché International. Dr. Andreas Knieriem, Zoodirektor Tierpark Berlin fügt hinzu: „Das Restaurant Patagona bereichert das gastronomische Angebot unseres Tierparks. Wir wünschen allen Gästen einen inspirierenden Ausflug in die Genusswelt von Südamerika.“

Auf insgesamt 1500 qm laden 475 Sitzplätze im Innenraum sowie 500 Terrassensitzplätze des Selbstbedienungsrestaurants zum Verweilen ein. Events können für bis zu 1000 Personen ausgerichtet werden.

Kulinarische Entdeckungsreise von typisch südamerikanisch bis zu Berliner Klassikern

Südamerikanische Grillspezialitäten vom Churrasco Grill wie frisch marinierte Fleischspieße, Fisch, Geflügel, Rind und Schwein sorgen für Genussmomente. Vitaminreiche Salate mit typisch südamerikanischen Gewürzen und Dressings und knackige Variationen am warmen Gemüsebuffet bieten eine große Auswahl für Fans der vegetarischen Küche. Ein weiteres Highlight: Unter dem Motto „Lieblingsessen“ werden Berliner Klassiker wie eine Pfannenboulette mit Markterbsen und Stampfkartoffeln gereicht. Saftkreationen, hausgemachte Limonaden und fruchtige Eistees erfrischen den durstigen Gast. Neben vollmundigen Mövenpick Bio/Fairtrade Kaffee- und Tee-Spezialitäten stehen hausgemachte Pâtisserie und kreative Eisbecher zur Wahl.

Geschmackvolles Ambiente, das Fernweh weckt

Die Innenarchitektur des Restaurants Patagona erinnert an einen südamerikanischen Marktplatz. Naturbelassene Hölzer kombiniert mit warmen Erdtönen und traditionellen Ornamenten kreieren ein gemütliches und zeitgemäßes Ambiente. Dank der bodentiefen Fenster im Gastbereich und der großzügigen Außenterrasse, haben die Gäste einen herrlichen Blick auf die Alpaka- und Lama-Anlage.

Mit einem kindgerechten Speise- und Getränkeangebot, einer Kinderecke mit Brio-Tisch, Lokomotiven und Memory Spiel, Kinderstühlen und einer buchbaren Kindergeburtstagsfeier heißt Marché Mövenpick auch kleine Gäste herzlich willkommen.

 

Neues Konzept Brezel Fritz: Innovative Laugen-Snacks trendig inszeniert

Das neu eingeführte Laugen-Konzept „Brezel Fritz“, welches im Frühling diesen Jahres im Tierpark Berlin als Pilot eröffnete, interpretiert die bekannte Brezel als heißen Snack für den praktischen Genuss zu fairem Preis-Leistungsverhältnis. Gemeinsam mit dem Schwäbischen Metzgermeister der Firma Kühnle wurde am Produkt-Highlight, dem sogenannten „Original Fritz“, getüftelt. Die frisch gebackene Brezel gefüllt mit gegrilltem Spezial-Fleischkäse, Senf-Meerrettich-Sauce nach Geheimrezept und Gewürzgürkchen bietet den Tierparkbesuchern einen unkomplizierten Imbiss. Uriges Design aus dunklem Holz und Angebots-Tafeln mit frechen Sprüchen unterstreichen den neuen Brezel Fritz-Auftritt. Für 2016 sind bereits weitere Standorte am Flughafen Berlin Tegel, Flughafen Nürnberg und Potsdam geplant.

Marché International ist seit Januar neue Pächterin der Gastronomie im Tierpark Berlin und führt vier Imbisse sowie zwei Restaurants, welche alle bis Ende 2017 umgebaut werden.

nach oben