Folgen Sie Marché® auf:Folgen Sie Marché® auf:

On the road: Franky Slow Down bei Marché®

10.06.2012

Die Marché® Restaurants stehen derzeit ganz im Zeichen der Botschaft „Slow down. Take it easy“. Das Gastronomieunternehmen macht als offizieller Partner der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung – mit verschiedenen Aktionen auf die Präventionskampagne für angepasstes Tempo im Strassenverkehr aufmerksam. Am Sonntag, 10. Juni, flattert Franky Slow Down, der prominente Engel aus der Kampagne, persönlich in die Marché® Restaurants Heidiland, Glarnerland und Würenlos.

Ein Meet & Greet mit Engel Franky Slow Down, Tipps vom Fahrsicherheitsexperten des TCS und Gutscheine für ein Fahrsicherheitstraining: Am Sonntag, 10. Juni, dreht sich in den Marché® Restaurants alles um die Botschaft der Präventionskampagne „Slow down. Take it easy“ der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung: Fahrweise und Tempo immer an die Strassen,- Verkehrs- und Sichtverhältnissen sowie den eigenen Fähigkeiten anzupassen und damit sicher ans Ziel zu gelangen. Der bärtige Engel Franky Slow Down ist im Rahmen einer Roadshow in den Marché® Restaurants Heidiland, Glarnerland und Würenlos zu Gast, schreibt Autogramme und steht für Fotos bereit. Wer sich nicht persönlich vor Frankys grosse Flügel stellen kann, lässt sich ganz einfach während des gesamten Aktionszeitraums (von 14. Mai bis 10. Juni) an einem der 14 Marché® Standorte in der Schweiz auf einer Fotowand mit dem bärtigen Engel ablichten. Bei einem Wettbewerb auf den Tablettsets gibt es zudem attraktive Preise der Kampagnenpartner Marché®, Volkswagen und Migrol/migrolino zu gewinnen, unter anderem acht mal zwei Plätze beim VW Fahrsicherheitstraining am 24. Juni mit Franky Slow Down.

„Täglich besuchen zehntausende Gäste die Marché® Restaurants mit dem Auto, Motorrad, LKW oder Car. „Slow down. Take it easy“ ist die richtige Einstellung, um sicher ans Ziel zu kommen – deshalb ist es uns wichtig, dass unsere Gäste die Botschaft ganz bewusst auf ihre Weiterfahrt mitnehmen“, begründet Markus Greiner, Director of Operations bei Marché International, das Engagement des Gastronomieunternehmens an der Präventionskam-pagne der bfu. Das ganze Jahr über macht Marché® mit verschiedenen Massnahmen auf die Kampagne aufmerksam. Dazu gehört etwa die Präsenz von Franky Slow Down und seiner Botschaft vor Ort sowie die Sensibilisie-rung der Gäste und Mitarbeitenden mit Plakaten, Flyern und Aufklebern. Die beliebten Sticker der Kampagne bekommen die Gäste kostenlos an den Kassen aller Schweizer Marché® Restaurants.

Roadshow am 10. Juni
10.00 Uhr Marché Heidiland (A13)
ca. 12.45 Uhr Marché Glarnerland (A3)
ca. 16.15 Uhr Marché Würenlos (A1)
Franky ist jeweils etwa 1.5 Stunden in jedem Restaurant.

Slow down am stillen Örtchen
In der Herrentoilette des Marché Kemptthal flimmert der bfu-Kampagnenspot mit dem eingängigen Song von Franky Slow Down und Band über einen direkt ins Pissoir eingebauten Bildschirm – eine Neuheit in der Schweiz mit Erfolgspotenzial.

An die Redaktionen:
Bei Fragen zur Kampagne steht gerne zur Verfügung:
Daniel Menna, bfu-Medienstelle, 031 390 21 16, d.menna@bfu.ch

nach oben