Folgen Sie Marché® auf:Folgen Sie Marché® auf:

Nachwuchs stellte sein Können unter Beweis – 5. Azubi Award von Marché International

18.11.2011

Am vergangenen Wochenende (06./07.11.2010) veranstaltete Marché International bereits den fünften Azubi Award. Insgesamt 55 Auszubildende des dritten Ausbildungsjahres übernahmen das „Zepter“ im Mövenpick Restaurant am Airport Nürnberg und stellten sich allen theoretischen Fragen der Fachjury.

Azubi Award 2010 – Wettbewerb mit Perspektive, unter diesem Motto konnten ausgewählte Auszubildende von Marché International ihre Kräfte in Theorie und Praxis messen. Ein Novum in diesem Jahr: Neben den Auszubildenden der Systemgastronomie nahmen auch Köche/-innen und Restaurantfachleute des 3. Ausbildungsjahres am Wettbewerb teil, der dieses Mal im Mövenpick Restaurant am Airport Nürnberg stattfand.

Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis
Am Samstag waren die Köche und Köchinnen aufgefordert, aus einem vorgegebenen Warenkorb ein 4-Gänge-Menü auszuarbeiten und zu kochen. Die Restaurantfachleute waren verantwortlich für die Erstellung von Menükarten, sowie das Eindecken und die Dekoration der Tische – ganz so wie es der Lehrstoff in der Berufsschule vorsieht. Die fertigen Menüs wurden der Jury bestehend aus den Culinary Advisors und den Auszubildenden für Systemgastronomie am Abend an den herbstlich dekorierten Tischen serviert. Auch die Restaurantgäste ließen es sich nicht nehmen und probierten die Kreationen der jungen Köche und Köchinnen. Besonders der zarte Rehrücken mit Kräuterkruste und der hausgemachte Apfelstrudel konnten die Jury überzeugen.

Am Sonntagmorgen waren die Fachleute für Systemgastronomie dafür zuständig, den Brunch im Mövenpick Restaurant auszurichten und die Gäste mit einem leckeren Buffet zu verwöhnen. Mit 300 Reservierungen war bis auf den letzten Platz alles ausgebucht und die Gäste schlemmten vom vielseitigen Buffet hausgebackene Brötchen, original Schweizer Bircher Müesli, Rührei oder zünftige Weißwurst mit Bayrisch Kraut. Hier war für jeden Geschmack etwas dabei.

Natürlich wurden alle Azubis in einem schriftlichen Test auch auf ihre theoretischen Fachkenntnisse und ihr firmenspezifisches Wissen geprüft. Bei einer Produkterkennung zeigte sich, wer mit seinen 5 Sinnen die ausgewählten saisonalen Obst- und Gemüsesorten richtig bestimmen konnte. Ziel der verschiedenen Prüfungen war das Training von Fachkompetenz, Flexibilität und Teamgeist. Nach diesen und weiteren Kriterien bewerteten die Culinary Advisor von Marché International alle Auszubildenden und machten sich ein Bild von ihren
potentiellen Nachwuchsführungskräften.

Zukunftschancen bei Marché International wurden aufgezeigt
Auch die Auszubildenden waren eingeladen, neugierige Fragen zu stellen. So hielt Oliver Altherr, CEO Marché International, am Samstagabend einen Vortrag über die Expansion von Marché International und die daraus resultierenden Karrierechancen. Neue Standorte wie die im Sommer 2010 eröffneten Outlets am Airport Düsseldorf und der Marché® Flagship Store in Toronto – das weltweit größte Marché® Restaurant – wurden vorgestellt. In einer anschließenden Diskussionsrunde hatten die Auszubildenden die Möglichkeit, ihre Fragen und Ideen einzubringen. Die Siegerehrung in den verschiedenen Kategorien fand am Sonntagnachmittag statt, wo der beste Auszubildende jeder Berufsgruppe den Lohn für seine Mühen erhielt.

Robin Scheunemann vom Mövenpick Restaurant Airport Hannover belegte den ersten Platz bei den Köchen/-innen, gefolgt von Philip Fromm aus dem Audizentrum Ingolstadt und Can Ugur aus dem Mövenpick Restaurant Hamburg Airport. Im Restaurantfach gewann Markus Bauer aus Ingolstadt vor Gianna Bortolato, ebenfalls aus Ingolstadt und Alexander Eggers vom Airport Hannover.

Last but not least: Bei den Auszubildenden der Systemgastronomie erreichten Katharina Ilk und Lukas Cymanowski - beide aus dem Marché Berlin – den ersten und zweiten Platz. Michael Rädel vom Airport Berlin Tegel und Anneke Simon aus Holmmoor teilten sich Platz drei. Die Gewinner freuten sich über eine Prämie und tolle Geschenke von Marché®.
 

nach oben