Folgen Sie Marché® auf:Folgen Sie Marché® auf:

Marché International eröffnet Restaurant im McArthurGlen Designer Outlet Berlin

05.06.2015

Die Schweizer Restaurantgruppe Marché International erweitert ab 5. Juni 2015 das gastronomische Angebot des Designer Outlets Berlin. Es ist nach Neumünster das zweite Marché Mövenpick Restaurant in einem McArthur Glen-Center. Im Shopping-Paradies in der Nähe von Berlin setzt der System-gastronom neben marktfrischen Salatvariationen und frisch gepressten Saftkreationen den Fokus auf modern interpretierte italienische Klassiker.

Heute eröffnet Marché International, ein Unternehmensbereich der Mövenpick Gruppe, in Wustermark bei Berlin seinen zweiten Standort in einem McArthurGlen Designer Outlet. Im gleichnamigen Pendant in Neumünster genießen die Besucher schon seit Februar 2013  frische und innovative Speisen unter der Marke Marché Mövenpick. „Für das Designer Outlet Berlin haben wir das typische Marché Mövenpick Angebot erweitert und beliebte italienische Klassiker neu interpretiert. In Kombination mit einer trendigen, entspannenden Atmosphäre und einem hohen Qualitätsanspruch zelebrieren wir einmal mehr kulinarischen Hochgenuss und echte Gastfreundschaft“, verrät Oliver Altherr, CEO Marché International. Neue Maßstäbe setzt das Restaurant auch im Design: Urbanes Ambiente trifft hier auf  Naturelemente wie alte Eiche, handgemachte Keramikplatten und Zementfliesen –  Balsam für die gestresste Shopping-Seele. 

Das kreative kulinarische Angebot können die Gäste auf 350 qm an über 120 Sitzplätzen im Indoor-Bereich sowie 60 Sitzplätzen auf der Terrasse entdecken. Alle Gerichte werden frisch vor den Augen der Gäste zubereitet und können in Selbstbedienung vor Ort oder als Take Away genossen werden. Den gewohnt freundlichen und schnellen Service bietet die Betriebsleiterin Sophia Stoppok zusammen mit ihren 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr an. Natürlich ist das Restaurant auch an den vier verkaufsoffenen Sonntagen des Design Outlets geöffnet. 

Italienische Klassiker neu interpretiert bei Marché Mövenpick im Designer Outlet Berlin 

Auch wenn das Restaurant auf die italienische Küche setzt, bleiben die bewährten Erfolgsfaktoren wie Frontcooking, erstklassige Qualität, Natürlichkeit, regionale Produkte und Frische im Zentrum. Die Kreativität des neuen Angebots machen insbesondere die länglichen Gourmet-Pizzen deutlich: Sie sind nicht rund, sondern rechteckig, hauchdünn und mit besten Zutaten belegt. Sie werden auf einem Holzbrett, mit einer Schere zum Zerteilen serviert und tragen die Namen: „Real Italy“ oder „Heavenly Chicken“. Neben italienischen Klassikern wie „Classic Margherita“ gibt es Neuinterpretationen wie „Scampi & Salmon“ - eine „white Version“ mit rauchigem Wildlachs, frischen Scampis, spritziger Zitrone und würziger Kresse. Ebenfalls im Fokus stehen frisch zubereitete, innovative Salat- und Pasta-Kreationen. Für die hausgemachte Pasta werden zwei Nudel-Sorten täglich frisch vor Ort produziert. Klassische Varianten wie eine typisch italienische Carbonara oder kreative Interpretationen wie „Chicken meets apple“ oder „Cheesy Gorgonzola“ werden durch die Kombination mit frischen, saisonalen Zutaten à la minute zubereitet.

Zahlreiche Highlights finden sich auch in der Getränke-Karte: Die frisch gepressten Säfte mit kreativen Arrangements von Ananas, Banane oder Apfel, kombiniert mit einem Spritzer Olivenöl zur besseren Aufnahme der Vitamine, runden zusammen mit Mövenpick Bio/Fairtrade-Kaffee und feinsten Tee-Spezialitäten das  gastronomische  Erlebnis ab. Die Gastronomiekonzepte von Marché International wurden in den letzten Jahren national und international mit  Bestnoten und zahlreichen Auszeichnungen belohnt. 

nach oben