Folgen Sie Marché® auf:Folgen Sie Marché® auf:

Erstes deutsches Marché Mövenpick Restaurant eröffnet am Hannover Airport

02.04.2014

Nach fast dreimonatiger Umbauzeit eröffnet heute, dem 2. April 2014, das neue Marché Mövenpick Restaurant am Hannover Airport. Damit präsentiert Marché International sein neues, bedientes Gastronomie-Konzept erstmalig auch in Deutschland. Marché Mövenpick vereint die Stärken der beiden Marken «Marché» und «Mövenpick». Bewährte Marché® Qualitäten wie Frische und Frontcooking verbinden sich dabei mit der genussvollen Mövenpick-Kultur zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Das Design schafft Assoziationen zu privaten Lebensbereichen und verbindet Eindrücke aus Garten, Wohnen und Kochen.

In Deutschland wurde die neue Konzept-Generation des Schweizer Unternehmens erstmalig in der Airport Plaza des Hannover Flughafens umgesetzt. Hier befand sich zuvor das Mövenpick Restaurant. Auf einer Fläche von knapp 250 m2 bietet das bediente Restaurant Platz für 145 Gäste. «Bei Marché Mövenpick zelebrieren wir echte Gastfreundschaft: Die Gäste erleben unsere Leidenschaft für hochwertige, frische Speisen und Getränke in sympathischem Ambiente. Live-Cooking, Genuss und erfrischende Raffinesse stehen dabei im Zentrum», so Oliver Altherr, CEO Marché International.

Bereits im Oktober 2013 eröffnete in Zürich das erste Marché Mövenpick Restaurant. Das neue Marché Mövenpick-Konzept stellt eine Alternative zu den klassischen Mövenpick Restaurants dar und soll verstärkt in den Innenstadtlagen ausgebaut werden. Bereits seit 1979 betreibt Marché International seine Gastronomieflächen am Flughafen der Landeshauptstadt.

Live-Cooking, Genuss und erfrischende Raffinesse

Das Marché Mövenpick Hannover Airport bietet seinen Gästen von früh bis spät Genussmomente – ob mittags frisch und gesund lunchen, abends bei einem raffinierten Essen und einem Glas Wein den Tag ausklingen lassen oder am Wochenende nach Herzenslust frühstücken. Das Herzstück des Marché Mövenpick Hannover ist die offene Showküche mit dem Flammengrill: Hier werden bestes Fleisch und weitere Grilladen wie Fisch und
verschiedenes Gemüse gegrillt. Auf der Speisekarte finden sich zudem knusprig-dünne Pizzen oder knackige, saisonale Salatvariationen.

Mövenpick-Fans dürfen sich auf Klassiker wie das Beef Tatar und ausgesuchte Weine freuen – alles zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis. Zum sympathischen Auftritt des neuen Marché Mövenpick Restaurants gehört auch, dass die Gäste ab und an von der Geschäftsführerin Gabriela Schmidt und ihrem 25-köpfigen Team mit erfrischend-raffinierten Kostproben überrascht werden.

Das Design schafft Assoziationen zu privaten Lebensbereichen und verbindet Eindrücke aus Garten, Wohnen und Kochen mit Freunden zuhause.





 

nach oben