Folgen Sie Marché® auf:Folgen Sie Marché® auf:

Der Glacier Express macht Halt bei Marché®

20.12.2011

Nächster Halt: Marché®! Der Glacier Express, der «langsamste Schnellzug der Welt», legt einen Zwischenstopp in den Schweizer Marché® Restaurants ein. In dieser Zeit stehen Spezialitäten aus den drei Glacier Express Kantonen Graubünden, Uri und Wallis auf den Menütafeln.

Marché® setzt seine Genussfahrt durch die Schweiz fort: Nach den erfolgreichen Appenzeller-Wochen vom vergangenen August sind jetzt Graubünden, Uri und das Wallis in den beliebten Restaurants zu Gast – als Heimatregion des Glacier Express (www.glacierexpress.ch). Der weltberühmte Zug fährt von St. Moritz nach Zermatt und sorgt bei Marché® vom 19. Dezember 2011 bis 20. Januar 2012 für eine kulinarische Entdeckungsreise durch die drei Kantone.

Von der Bündner Gerstensuppe bis zur Walliser Rösti
Im Angebot findet sich bei Marché® in dieser Zeit eine grosse Auswahl an traditionellen Spezialitäten: Aus dem Bündnerland sind unter anderem eine würzige Gerstensuppe und Capuns mit Kartoffelstock erhältlich, der Kanton Uri ist durch «Beenälisuppä» (Bohnensuppe) oder «Älpler Magroonä» vertreten und das Wallis steht in Form von Raclette oder einer schmackhaften Rösti auf der Speisekarte.

Gewinnspiel für Gross und Klein
Auch Rätselfreunde und Malkünstler kommen während der Glacier Express Zeit bei Marché® auf ihre Kosten. Auf eigens gestalteten Tischsets lädt ein Wettbewerb zum Mitmachen und Gewinnen ein. Verlost wird unter anderem eine Fahrt im Glacier Express für 2 Personen in der 1. Klasse inklusive Übernachtungen in St. Moritz und Zermatt, offeriert von der Rhätischen Bahn (RhB) und der Matterhorn Gotthard Bahn. Für die jüngsten Gäste wurde zusätzlich ein Malwettbewerb aufgegleist. Den Kindern winken tolle Geschenksets von Marché® und der Rhätischen Bahn.

nach oben